Folgt uns auf Instagram @kidsrezepte →

Kürbiskuchen oder Pumpkin Bread

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars

Herbstzeit ist Kürbiszeit: Dieser leckere Kürbisbrot oder Kürbiskuchen ist herrlich saftig und kann aus verschiedenen Kürbissen gemacht werden. Je nachdem was man zu Hause hat, kann man entweder Hokkaido oder Butternut dafür verwenden.

In den USA ist dieser Rührkuchen mit Gewürzen übrigens als „Pumpkin Bread“ bekannt, auch wenn er nichts mit Brot zu tun hat.

Er ist einfach zuzubereiten und Kinder können gar nicht genug davon bekommen….Probiert ihn selbst aus! Ihr werdet’s sehen!

Zutaten

  • 300 g Kürbisfleisch (Butternut oder Hokkaido)
  • 200 g Mehl
  • 1 TL Natron
  • 1/2 TL Salz
  • 1/4TL Muskat
  • 1/4 TL Ingwer (frisch gerieben oder gemahlen)
  • 1 1/2 TL Zimt
  • 1/4 TL gemahlene Nelken
  • 250 g Zucker
  • 100 ml Speiseöl (z. B. Raps- oder Sonnenblumenöl)
  • 2 Eier
  • 50 ml Orangensaft
Mehr Kürbisrezepte
Kürbissuppe mit Apfel
Suppen Rezepte
Kürbissuppe mit Apfel

Zubereitung

  • 30 min
  • 50 min
  • Gesamtzeit ca. 85 min
  • Den Kürbis mit einem großen, scharfen Messer vorsichtig der Länge nach halbieren, die Kerne entfernen und den Kürbis auf ein mit Alufolie ausgelegtes Backblech legen.

    Die Oberfläche mit etwas Öl bepinseln und den Kürbis mit der Schnittfläche nach unten auf das Backblech in den Ofen legen.

  • Bei 200° 45-65 Minuten backen, bis der Kürbis weich ist. Sobald das Fruchtfleisch weich ist, leicht abkühlen lassen und anschließend mit einem Löffel abtragen.

  • Das gesamte Kürbisfleisch in den Mixer geben und pürieren, bis es ganz glatt ist. esSollte Kürbispüree übrig bleiben, weil ein ganzer Kürbis verarbeitet wurde und es schwer ist, genau auf 300 g Fruchtfleisch zu kommen, kann man es später zu einer Kürbissuppe verarbeiten.

  • Den Backofen auf 180° vorheizen. Eine 25 cm lange Kastenform einfetten, mit Mehl bestäuben und beiseite stellen.

  • Die trockenen Zutaten Mehl, Backpulver, Salz, Muskatnuss, Nelken, Ingwer und Zimt in einer Schüssel miteinander vermengen.

  • In einer anderen Schüssel die feuchten Zutaten Öl, Eier, Kürbisfleisch und das Wasser mit dem Zucker zusammen verrühren.

  • Die feuchten und trockenen Zutaten gut miteinander vermischen.

  • Den Teig in die vorbereitete Form gießen und ca. 50-60 Minuten backen.

    Tipp: Am besten mit einem Holzspieß die Stäbchenprobe machen, indem man an der dicksten Stelle in die Mitte des Kuchens hineinsticht. Kleben beim Herausziehen noch Teigreste am Stäbchen, muss der Kuchen zurück in den Ofen. Wenn nicht, ist er fertig und kann aus dem Ofen genommen werden. Auf einem Gitterrost 10 min abkühlen lassen, dann aus der Form stürzen und abschließend vollständig erkalten lassen.

Hast Du mein Rezept ausprobiert? Markiere @kidsrezepte oder tag #kidsrezepte!
Kürbiskuchen oder Kürbisbrot

Lust auf Kuchen?

Schneller Joghurtkuchen als Becherkuchen
Kuchen backen: Die besten Rezepte
Schneller Joghurtkuchen (Becherkuchen)
Saftiger Marmorkuchen Kastenform
Kuchen backen: Die besten Rezepte
Saftiger Marmorkuchen Rezept für Kastenform
Bananenbrot
Kuchen backen: Die besten Rezepte
Bananenbrot mit Schokolade
Apfelkuchen
Kuchen backen: Die besten Rezepte
Versunkener Apfelkuchen: schnell und saftig
Beliebte Rezepte
Mini Amerikaner
Rezepte für Kinder
Mini-Amerikaner Rezept
Fantakuchen vom Blech
Kuchen backen: Die besten Rezepte
Fantakuchen vom Blech
Lachs in der Heißluftfritteuse
Heißluftfritteuse Rezepte
Lachs in der Heißluftfritteuse
Hefezopf
Backen
Hefezopf wie vom Bäcker
Saftiger Marmorkuchen Kastenform
Kuchen backen: Die besten Rezepte
Saftiger Marmorkuchen Rezept für Kastenform
Hähnchen in der Heißluftfritteuse
Heißluftfritteuse Rezepte
Ganzes Hähnchen aus der Heißluftfritteuse

Kommentare zu Kürbiskuchen oder Pumpkin Bread