Folgt uns auf Instagram @kidsrezepte →

Waffelteig – das Grundrezept

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars

Wer liebt ihn nicht, den Duft von frisch gebackenen Waffeln? Mit unserem einfachen Grundrezept zaubert ihr im Handumdrehen einen Teig für fluffige Waffeln, die frisch aus dem Waffeleisen am besten schmecken.

Wenn Waffeln übrig bleiben, lassen sie sich super einfrieren: vollständig aufgetaut noch kurz ein paar Minuten in den Backofen bei Umluft und schon sind sie fertig und schmecken immer noch fantastisch!

Waffeln mit Waffeleisen

Zutaten

  • 250 g Margarine oder Butter
  • 240 g Zucker
  • 5 Eigelb
  • 500 g Mehl
  • 1 TL Backpulver
  • 1/2 Liter angewärmte Milch
  • Eischnee von 5 Eiweiß
  • etwas geriebene Zitronenschale
  • 2 Päckchen Vanillezucker

Unsere Empfehlung

Waffeleisen

Noch auf der Suche nach dem richtigen Waffeleisen? Mit diesem Modell gelingen Waffeln ganz bestimmt wegen seiner doppelten Antihaftbeschichtung und seiner einfachen Bedienung.

Zubereitung

  • 10 min
  • 10 min
  • Gesamtzeit ca. 20 min
  • 5 Eier trennen und die Eiweiße in einer fettfreien, sauberen Schüssel für etwa eine Minute auf mittlerer Stufe schaumig, dann auf höchster Stufe steif schlagen. Den Eischnee zur Seite stellen.

  • Anschließend die 5 Eigelb mit Margarine und Zucker schaumig aufschlagen.

  • Einen TL Backpulver mit dem Mehl vermischen und unter die Masse rühren.

  • Vanillezucker und geriebene Zitronenschale hinzufügen.

  • Die angewärmte Milch langsam eingießen und den Teig glatt rühren.

  • Zum Schluss vorsichtig den Eischnee unterheben. Jetzt ist der Waffelteig fertig und das Backen kann beginnen!

  • Ein Waffeleisen auf die gewünschte Temperatur erhitzen. Wenn diese erreicht ist, erlischt in der Regel eine Kontrollleuchte und man kann es mit dem Waffelteig befüllen.

    Dazu ca. 4 EL Waffelteig in die Mitte der unteren Backfläche geben, sodass noch ungefähr 2 cm Abstand vom Rand frei bleiben.

  • Wenn die Waffel den gewünschten Bräunungsgrad erreicht hat, vorsichtig mit einem Holzlöffel von der Backfläche lösen und auf einen Teller legen.

  • So können ca. 20 Waffeln übereinander gestapelt werden.

Hast Du mein Rezept ausprobiert? Markiere @kidsrezepte oder tag #kidsrezepte!

Beliebte Rezepte

Muffins im Waffelbecher
Muffins
Muffins im Waffelbecher
Saftige Blaubeermuffins
Saftige Blaubeermuffins
Schnelle Quarkbrötchen
Frühstück
Schnelle Quarkbrötchen selber backen
Hefezopf
Backen
Hefezopf wie vom Bäcker
Beliebte Rezepte
Weihnachtsplätzchen zum Ausstechen
Weihnachtsrezepte
Einfache Weihnachtsplätzchen zum Ausstechen
Vanillekipferl Rezept
Weihnachtsrezepte
Vanillekipferl – das beste Rezept
Spritzgebäck nach Omas Rezept
Rezepte
Spritzgebäck nach Oma Leni
Linzer Plätzchen
Weihnachtsrezepte
Linzer Plätzchen mit Marmelade
Kokosmakronen
Weihnachtsrezepte
Saftige Kokosmakronen
Fantakuchen vom Blech
Kuchen backen: Die besten Rezepte
Fantakuchen vom Blech

Kommentare zu Waffelteig – das Grundrezept

  1. Definitiv der beste Waffel Rezept, habe es ausprobiert und im nu wurde es vernascht.

    Lieben Gruß Imelda

Kommentare zu Waffelteig – das Grundrezept